Camers
Schlossrestaurant
Camers
Schlossrestaurant
 

Einladung

Fr, 21. Juli

«carte blanche»

An diesem Freitag stellt Ihnen Florian Vogel wieder die neue Camers-Karte im 5-Gänge-Menü vor.

Camers Schloss­restaurant
19.00 Uhr

Fr, 28. Juli

Der kulinarische Auftakt im Camers zum Konzert der Baye­ri­schen Philharmonie

Florian Vogel über­rascht mit ku­li­na­ri­schen Kom­po­si­ti­o­nen – wah­re Mu­sik für den Gau­men als 4-Gang-Menü. Ge­nuss­vol­ler kann man den Kon­zert­abend nicht genießen.

Camers Schlossrestaurant
17.00 Uhr
(Konzertbeginn 19.00 Uhr)

Sie müs­sen kei­ne Kon­zert­kar­ten im Vor­feld erwerben!

Eine telefoni­sche Re­ser­vie­rung ge­nügt unter
08137 93 44 43

Wir empfehlen rechtzeitig zu reservieren!

Sa, 12. August

Das Camers macht Ferien

Wir freuen uns, Sie ab dem 1. September wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Das Camers Schloss­res­tau­rant ist vom
12. bis 31. August geschlossen.

Tisch sofort
reservieren

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
18.00 – 23.00 Uhr
Bestellung bis 21.00 Uhr

Sonntag und Montag
Ruhetag

Telefon Reservierung

08137 93 44 43

Zum Menü

+ + + NEWS + + +
NEWS + + + NEWS

Camers: Restaurant des Monats Februar 2017…

…bei den Restaurant-Ranglisten!

Werden Sie Mitglied un­se­res aus­ge­zeich­ne­ten Teams!

Zu den Stellen­an­ge­boten

„Eine Küche voller Finesse“

Wir haben einen Stern beim Guide Michelin 2017!

„Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität“

Gault&Millau 2017 zeichnet uns mit 15 Punkten aus.

Gault&Millau im Münchner Merkur, 15.11.2016

Specials

Shooting Star

Der junge Chefkoch des Camers startete als Nach­fol­ger eines Sterne-Kochs. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass er nun selbst mit dem begehr­tes­ten aller Aus­zeich­nun­gen, einem Michelin-Stern, gekürt wurde – kurz nachdem das Camers bereits mit 15 Punkten im Gault&Millau bewertet wurde. Wir gratulie­ren Florian Vogel und dem ganzen Team vom Camers Schlos­srestaurant!

The winning team:
Florian Vogel
Iris Geier
Andreas Trampler
TienvanNguyen
Silvio Bavelos
…und Sandra Hofer

 

Ein Schloss als Arbeitsplatz

Schloss Hohenkammer ver­eint Ge­schich­te und Zu­kunft. Das his­to­ri­sche Was­ser­schloss und das hoch­mo­der­ne Em­pfangs- und Gäs­te­haus bil­den ein En­semble. Er­war­tungs­volle Kun­den und inter­na­tio­nale Gäste ma­chen das Kli­ma. Ent­span­nen­de Um­ge­bung und kon­zen­trier­tes Ar­bei­ten be­stim­men die At­mos­phä­re. Wa­che Geis­ter und sym­pa­thi­sche Hel­fer braucht das Schloss.

Werden Sie Mitglied un­se­res aus­ge­zeich­ne­ten Teams!

Carte blanche im Camers

Wo sonst das fünfgängige Menü steht, ist die Carte blanche. Leer und weiß. Wer sich das Über­ra­schungs­menü der köst­lichs­ten Art, das so an­ge­bo­ten wird, öf­ter gön­nen will, soll­te einen Blick in den Ka­len­der wer­fen. Die Carte blanche gibt es un­ge­fähr al­le vier Wo­chen. Je­des mal wun­der­bar über­ra­schend. Un­ver­träg­lich­kei­ten wer­den da­bei selbst­ver­ständ­lich be­rück­sich­tigt.

ca. alle 4 Wochen

 

Herrschaftlich und exklusiv

Komfortables Tagen im Schloss

Die Räume, die für vertrauliche Be­spre­chun­gen in kom­for­ta­blem Am­biente gedacht sind, sind im Schloss­ge­bäude sehr dis­kret plat­ziert. Der an­ge­bo­te­ne Ser­vice ent­spricht der Ex­klu­si­vi­tät der Räum­lich­kei­ten. Da­run­ter auch ein 4-gän­gi­ges Camers-Menü im Camers Stüberl.

Schlemmerparadies

Der junge Küchenchef des Camers zaubert die ku­li­na­ri­schen Krea­tio­nen. Schloss Hohen­kam­mer ver­zau­bert mit sei­nem Am­bi­en­te.

Genießen Sie die Camers-Küche und im Anschluss die Nacht­ruhe in unse­rem Hotel! Lassen Sie sich die Chance zu einem erhol­samen und genuss­rei­chen Auf­ent­halt nicht ent­gehen.

 

Camers schenken

Ein außergewöhnlicher Abend in einmaliger Atmos­phäre, ein ver­zau­bern­des Menü mit der per­fekt­en Wein­be­glei­tung. Mit an­de­ren Wor­ten: Das ideale Geschenk.

Um einen Gutschein zu erwerben, schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter

Telefon
08137 93 44 43

Der richtige Ort

Hohe Küche im „Hohen Camers“

Für Feinschmecker war unser Schloss­res­tau­rant im­mer eine erste Ad­res­se. Jetzt aber ist das Camers dort an­ge­kom­men, wo es vor vie­len hun­dert Jah­ren ein „Hohen Camers“ gab, im Schloss­trakt. Über die Zug­brücke, quer über den im­po­nie­ren­den Schloss­hof, gera­de­wegs in den wun­der­schö­nen Gewöl­be­raum des Camers. Mehr „Schloss­res­tau­rant“ geht nicht.

Der junge Chefkoch Florian Vo­gel setzt das Ver­gnü­gen fort. Er bie­tet Hohe Küche, krea­tiv und über­ra­schend – im fei­nen Wech­sel­spiel zum Am­bien­te. In war­men Früh­lings- und Som­mer­näch­ten wird die wun­der­schön gele­gene Ter­rasse für un­ver­gess­li­che Stun­den sorgen.

Vom Schloss zum Tagungszentrum

Die lange Geschichte von Schloss Hohen­kam­mer hat vor zehn Jah­ren noch ein­mal eine be­deu­ten­de Zäsur erfah­ren. Eine auf­wen­dige, ein­fühl­same Restau­rie­rung hat das Schloss und sein Um­feld zu einem an­spruchs­voll aus­ge­stal­te­ten Ta­gungs­zen­trum ge­macht: Authen­tisch und zeit­ge­mäß. Heute zählt es zu den bes­ten Ta­gungs- und Ver­an­stal­tungs­zen­tren in Deutsch­land. Gebucht von re­nom­mier­ten Un­ter­neh­men aller Bran­chen.

Einig sind sich alle, dass Schloss Hohen­kam­mer eine ganz be­son­dere Aura zu bie­ten hat, die Kon­zen­tra­tion und Ent­span­nung glei­cher Maßen för­dert. Die vor­züg­li­che Gas­tro­no­mie trägt dazu bei.

Schloss Hohenkammer

Impressionen
Camers Schloss­restaurant

 
 
 
 

x von y